Bewerben können sich Absolventen/-innen der Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik, Informatik und verwandter Disziplinen, wie Medien-Informatik und Electronic Business mit Bacherlorarbeiten, die nach dem 1. Januar 2019 abgegeben und bis zum Zeitpunkt der Einreichung bewertet worden sind. Es gilt eine Mindestnote von 1,7.

Die Auswahl der eingereichten Arbeiten übernimmt eine mit Wissenschaftlern und Wirtschaftsvertretern besetzte Jury. Bewertet werden insbesondere die Innovationsqualität, die praktische Umsetzung sowie die methodische und wissenschaftliche Qualität der Arbeit. Die Arbeiten können in Deutsch oder Englisch verfasst sein.

Die Ausschreibung und das Bewerbungsformular finden Sie hier.